AppsFortniteGamingPlayerunknown's Battlegrounds

Fortnite vs. PUBG auf Android & iOS: Der große Vergleich

Mit den Mobilversionen von Fortnite und PUBG (Playerunknown’s Battlegrounds) kannst Du Dich auch unterwegs ins Schlachtgetümmel stürzen. Beide Spiele haben dabei durchaus Potential, ein großer Hit zu werden. Wir sagen Dir, warum.

Das Genre des Battle Royale-Shooters hat sich innerhalb kürzester Zeit auf PC und Konsolen an die Spitze der Spielergunst gesetzt. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis auch mobile Ableger der momentan beliebtesten Vertreter erscheinen. Ob Du nun lieber das craftingintensive Fortnite im Comicstil spielst oder das etwas taktischere und realitätsnähere PUBG, ist Geschmackssache. Spaß machen beide Spiele auch auf mobilen Geräten.

Fortnite: Cross Play, aber leider nur für iOS

Der größte Nachteil von Fortnite ist bislang die Verfügbarkeit: Besitzt Du Android-Geräte, so kannst du den Titel damit noch nicht spielen. Als Apple-Nutzer kannst Du Dir allerdings jetzt auch ohne Einladung das Spiel im App Store holen und loslegen. Bist du erstmal im Game, profitierst du gleich von der Cross Play-Funktion und spielst mit 99 anderen Spielern an PC, Konsole oder Smartphone. Auch Deinen eigenen Fortnite-Account kannst Du verknüpfen, sodass Deine Statistiken und Errungenschaften übernommen werden.

via GIPHY

PUBG mit vorbildlicher Portierung

Nachdem PUBG zunächst nur mit einem kleinen Trick als chinesische Version mobil spielbar war, kannst Du das Game nun auch offiziell aus dem App Store oder Google Play Store herunterladen. Das Beste: Die Mobilversion ist kostenlos! PUBG Mobile läuft auf beinahe allen Android-Geräten ab Version 5.1.1 und den meisten Apple-Modellen ab iOS 9.0. Die Portierung funktioniert ausgesprochen gut und frisst nicht einmal so viel Datenvolumen wie befürchtet.

So spielt sich das mobile Fortnite

Das Erste, was Dir auffallen wird, ist die grandiose Grafik von Fortnite auf dem iPhone oder iPad: Entwickler Epic Games hat hier nicht zu viel versprochen. Es ist tatsächlich eine vollständige Portierung des „großen“ Spiels. Die Steuerung ist intuitiv, braucht aber eine gewisse Eingewöhnungszeit, da das komplexe Bewegen, Schießen und Bauen auf einem Touchscreen doch sehr ungewohnt ist. Immerhin ist eine baldige Unterstützung für Smartphone-Controller geplant. Bezüglich der Performance ist Fortnite vorbildlich – sofern Du stabiles WLAN oder LTE und genügend Akkuladung hast.

Video: YouTube / GommeHD

So spielt sich PUBG Mobile

Das mobile PUBG basiert auf der Unreal Engine 4 und sieht für ein Mobile Game richtig gut aus. Dank voreingestellter Anpassung läuft das Spiel dabei auch auf schwachen Geräten noch relativ flüssig. Ähnlich wie bei Fortnite ist die Steuerung die größte Schwierigkeit. Die Bewegung erfolgt über einen simulierten Touchscreen-Stick und braucht ziemlich viel Übung. Immerhin erleichtern Auto-Pick-Up und Auto-Aim-Funktionen das Zocken mit dem Smartphone. Dafür läuft PUBG Mobile unter Android und iOS ohne Ruckler, sofern es die Internetverbindung zulässt. Kleiner Wermutstropfen für alle, die PUBG schon vom PC oder den Konsolen her kennen: Bislang kannst Du nur die Karte „Erangel“ allein oder mit Deinen Freunden spielen.

Video: YouTube / GermanLetsPlay

Das Ergebnis: Unentschieden

Sowohl grafisch als auch bezüglich der Performance liefern sich Fortnite und PUBG ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Ebenso leiden beide Spiele unter den Einschränkungen, die man beim Zocken über einen mobilen Touchscreen nun einmal hat. Am Ende sind es wahrscheinlich Kleinigkeiten, die für Dich den Unterschied ausmachen werden. PUBG steuert sich durch das automatische Aufnehmen und Zielen vielleicht ein wenig leichter und ist jetzt schon auf Android verfügbar. Dafür bietet Fortnite Cross-Play an und hat durch die kleineren Maps schnellere Action. Da beide Games kostenlos sind, lohnt es sich, beide auszuprobieren und sich dann zu entscheiden.

Hast Du schon Fortnite oder PUBG getestet? Was ist Dein Favorit und warum? Schreib es uns gerne in die Kommentare und diskutiere mit anderen Nutzern!

The post Fortnite vs. PUBG auf Android & iOS: Der große Vergleich appeared first on Featured.