Telefon / WhatsApp: 0571 / 90 99 99 62 · info@vodafone-porta.de · Standort wechseln: Porta Westfalica · Minden · Hausberge

News

Apr 13

Face ID: Apple plant den Einsatz auch bei Webseiten und Co.

Wenn Du ein iPhone X mit Face ID besitzt und von ständigen Passwort-Abfragen beim Surfen genervt bist, haben wir gute Neuigkeiten: Geht es nach Apple, funktionieren die Webseiten-Logins der Zukunft nicht mehr über die Eingabe von Benutzername und Passwort, sondern via blitzschneller Gesichtserkennung.

Du nimmst Dein iPhone in die Hand, hältst es vor Dein Gesicht und schon bist Du bei Instagram oder LinkedIn eingeloggt. Möglich macht das eine neuer Technologie-Standard, der von der FIDO Alliance und dem W3C entwickelt wurde. Mithilfe des neuen Web-Standards könnte demnächst nicht nur Face ID, sondern auch Touch ID als Passwortersatz dienen. Biometrische Authentifizierung steht zwar noch immer in dem Ruf, nicht so sicher wie Passwörter zu sein, aber auch das könnte sich in Zukunft möglicherweise ändern.

Junge Frau schießt ein Selfie mit ihrem Smartphone.

Bei allen Online-Diensten mit dem Gesicht einloggen – ist das schon bald Realität?

Der Safari-Browser ist übrigens schon heute in der Lage, Passwörter beziehungsweise Login-Daten vollautomatisch zu übermitteln. Natürlich werden auch die drei angekündigten, kommenden iPhones mit Face ID ausgestattet sein, sodass sich dieser zusätzliche Nutzen für das Gros der iPhone-Besitzer rentieren kann.

Wann kommt die neue Technologie?

Damit das biometrische Einloggen in sämtliche über den Browser aufgerufenen Login-Masken funktionieren kann, muss Apple allerdings noch ein wenig an Safari schrauben. Noch gibt es keine offiziellen Angaben darüber, wann den Nutzern die Technologie zur Verfügung stehen soll. Bei besonders diffizilen Web-Angeboten wie dem Online-Banking dürfte die Methode vermutlich in naher Zukunft erst einmal noch nicht zum Einsatz kommen.

Superschnell und ohne Tippen via Face ID einloggen? Was hältst Du von dieser Idee? Schreibe uns Deine Antwort gerne in die Kommentare.

picture alliance / Li Sanxuan/Imaginechina/dpa

The post Face ID: Apple plant den Einsatz auch bei Webseiten und Co. appeared first on Featured.