Amazon AlexaDigital LifeLautsprecherSmart Home

Alexa-Routinen: Jetzt auch Musik, Podcasts & Radiosender integrierbar

Schon länger kannst Du über Amazons Assistentin Alexa Routinen erstellen und mehrere Smart Home-Funktionen mit nur einem Sprachbefehl auslösen. Jetzt wurde diese Funktion zur Freude vieler Kunden erweitert: Du kannst nun auch Musik in Deine Routine aufnehmen – und nicht nur die von Amazons eigenem Streamingdienst.

Bislang konnten Amazon-Kunden lediglich Smart Home-Geräte, Nachrichten, Wetter- oder Verkehrsinformationen integrieren. Die Möglichkeit zum Abspielen der aktuellen Lieblingsmusik fehlte allerdings. Der Google Assistant im Google Home-Lautsprecher besaß diese Funktion dagegen schon länger.

Deine Streaming-Dienste inklusive

Jetzt hat auch Amazon geliefert: Du kannst beim Erstellen einer Routine also auch Playlisten, Künstler, Podcasts oder Radiostationen wählen. Das betrifft sowohl Inhalte aus Deiner eigenen Bibliothek als auch die der von Alexa unterstützten Streaming-Dienste, berichtet TechCrunch. Dazu zählen Amazon Music, Spotify, Deezer, Pandora, Saavn, iHeartRadio und TuneIn. Du kannst mit einem simplen „Alexa, guten Morgen!“ also demnächst nicht nur das Licht anschalten und Infos zur aktuellen Nachrichtenlage bekommen, sondern auch mit Deiner Lieblingsmusik in den Tag starten.

Amazon Alexa-App auf Smartphone.

Alexa-Routinen basieren auf dem „Wenn-dann“-Prinzip.

Foto: Eigenkreation: Amazon Mobile LLC / Pixabay / TeroVesalainen / StockSnap

Allerdings sind die neuen Alexa-Funktionen bisher anscheinend nur im Ausland verfügbar. Du musst Dich also noch ein wenig gedulden, bis das Feature hierzulande ausgerollt wird und Du es in der Amazon Alexa-App auf Deinem Smartphone findest.

Verwendest Du Routinen in Deinem smarten Alltag mit Alexa & Co.? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Titelbild: Eigenkreation

The post Alexa-Routinen: Jetzt auch Musik, Podcasts & Radiosender integrierbar appeared first on Featured.