5GGigabitInside VodafoneVodafone

Kabel-Glasfasernetz: Das halbe Gigabit jetzt für 5 Millionen Haushalte

Vodafone hat 300.000 weitere Privathaushalte an sein Kabel-Glasfasernetz angeschlossen, womit nun rund 600.000 Bundesbürger mehr mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s surfen können. Damit profitieren inzwischen 5,1 Millionen Haushalte von dem neuen Breitband-Turbo. Das Ziel, nämlich Gigabit-Geschwindigkeiten im Glasfasernetz, ist bereits in Sichtweite.

Youtube-Videos augenblicklich laden und HD-Filme sowie Spiele in nur wenigen Sekunden runterladen – das Gigabit-Zeitalter macht’s möglich. Damit so viele Haushalte wie möglich in Deutschland von diesen Vorteilen einer schnellen Internetverbindung profitieren können, hat Vodafone im 2017 die Gigabit-Offensive gestartet. Das Ziel: Deutschland in den kommenden vier Jahren zur Gigabit-Gesellschaft zu machen.

5,1 Millionen Haushalte surfen mit einem halben Gigabit

Nicht einmal acht Monate, nachdem der erste Haushalt an das Vodafone-Glasfasernetz angeschlossen wurde, düsen bereits Millionen Haushalte mit bis zu 500 Mbit pro Sekunde über die ausgebaute Datenautobahn. Damit hat Vodafone sein ursprünglich gesetztes Ziel bereits übertroffen. Bis Anfang April 2018 sollten nämlich ein Drittel aller 12,7 Millionen Haushalte im Kabel-Glasfasernetz mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde surfen können. Tatsächlich sind es mittlerweile bereits mehr als 40 Prozent. Die übrigen Anschlüsse im Highspeed-Netz erreichen immerhin schon Geschwindigkeiten von bis zu 200 Mbit/s.

Groß- und Kleinstädte werden an das 500 Mbit-Netz angeschlossen

Die neuen Haushalte im Gigabit-Netz befinden sich dabei nicht nur in größeren Städten wie München, Regensburg oder Göttingen. Die Datenautobahn mit Breitband-Turbo erreicht auch tausende Kunden in ländlicheren Gegenden:  Haushalte in Bayreuth, Timmendorf, Großhansdorf, Schwarzenbek, Coburg, Jever und Damme sind somit ebenfalls an das Glasfasernetz von Vodafone angeschlossen.

Die Zukunft wird gigaschnell

Den Großteil des Vierjahresplans hat Vodafone also noch vor sich und der sieht vielversprechend aus: So ist die Gigabit-Surfgeschwindigkeit im Glasfasernetz nicht nur zum Greifen nahe, auch das Kabelnetz baut der Düsseldorfer Kommunikationskonzern weiter aus, wie das Vorzeigeprojekt Glasfaser für Celle beweist. Außerdem sollen mit GigaGewerbe und GigaGemeinde genau jene Bereiche in Deutschland mit Highspeed-Internet versorgt werden, die immer noch auf dem digitalen Standstreifen feststecken.

Du willst mehr über die Gigabit-Offesive erfahren? Dann klick einfach hier.

The post Kabel-Glasfasernetz: Das halbe Gigabit jetzt für 5 Millionen Haushalte appeared first on Featured.